kommunare Institut für die Nachhaltige Regional / und Organisationsentwicklung

Seite: http://www.kommunare.de/aufstellungsarbeit/fallbeispiel/ aufgerufen am: 28.02.2020

Fallbeispiel

Organisationsaufstellung LEADER-Region Darmstadt-Dieburg

Das Regionalmanagement-Team der hessischen LEADER-Region Darmstadt-Dieburg hat im Rahmen einer Veranstaltung die für die Region wichtigen Personen und Gremien nach der Methode der Organisationsaufstellung stellvertretend durch Veranstaltungsteilnehmer im Raum abgebildet.

Der Videoclip zeigt die wichtigsten Szenen dieser Aufstellung. Im ersten Schritt erhält der Betrachter einen Überblick über die Plätze und Beziehungen aller Beteiligten. Im zweiten Schritt schauen die Stellvertreter mit Hilfe eines Trainers, ob und wo in der Gruppe Bewegungsimpulse vorhanden sind. Diesen wird zunächst nachgegangen, um abzuleiten, ob in der abgebildeten Region Konflikte bearbeitet und Organisations- oder Arbeitsstrukturen verändert werden sollen.

Alle in der Aufstellung beobachteten Stellungen und deren Veränderungen wurden mit Hilfe von Playmobilfiguren nachgestellt und analysiert. Der Videoclip zeigt auch diese Analyse und die daraus gezogenen Schlussfolgerungen werden deutlich.

Quelle: Deutsche Vernetzungsstelle Ländliche Räume (dvs [1] )


in diesem Text enthaltene Links:

[1] http://www.netzwerk-laendlicher-raum.de/service/veranstaltungen/kollegiale-beratung/


kommunare Institut für die Nachhaltige Regional / und Organisationsentwicklung

Dorle & Stefan Gothe GbR, Sebastianstr. 24, 53115 Bonn
E-Mail: info@kommunare.de + Telefon 0228 9212352 + Fax 0228 92599824